Bei uns ist alles und jeder "gut aufgehoben"

Was ist anders?

Um der Vielfalt der Klienten gerecht zu werden, planen wir ein kreatives, innovatives, agiles und zeitgemäßes Arbeitsumfeld. Was hier ganz besonders hervorzuheben ist, die Werkstatt soll ausschließlich Produkte aus alten verwertbaren Materialien produzieren. Somit wollen wir auch ein Bewusstsein für Umweltschutz und Nachhaltigkeit generieren. Es sollen gemeinsame Projekte entstehen, in denen sich jeder nach Fähigkeiten und Möglichkeiten einbringen kann. Der Arbeitsplatz wird auf den Klienten abgestimmt nicht umgekehrt. Es ermöglicht den Teamgeist zu fördern, Gemeinschaft zu leben und Anerkennung zu bekommen.

 

Das Konzept basiert auf Nachhaltigkeit, was bedeutet das fast ausschließlich „Neues“ aus „Altem“ (Upcycling und Recycling) produziert wird. Dazu werden ausrangierte Kleinmöbel, Hölzer, Bekleidung etc. auf- und umgearbeitet. Neben dem Umweltgedanken und der Auseinandersetzung mit Konsum, bietet dies eben die einzigartige Möglichkeit, immer wieder auf Neue kreativ zu sein, projektbezogen zu arbeiten und durch den Erfolg, bei Fertigstellung des Produktes oder den Verkauf, an Selbstvertrauen zu gewinnen.

 

Wir wollen damit das Bewusstsein fördern aus eigenen Mitteln und Fähigkeiten etwas Neues zu erschaffen.

 

Das Konzept soll somit einen ganzheitlichen, sinnstiftdenden Ansatz verfolgen. Durch den eigenen geschaffenen Kreislauf: - Materialbeschaffung- Produktion- Lagerhaltung- Marketing- Verkauf- Umsatzanalyse, schaffen wir es ein ganzheitliches Denken, kreatives und wirtschaftliches Denken zu fördern und den gegebenen Fähigkeiten der einzelnen Klienten gerecht zu werden.

Werde auch Du ein Teil unseres Vereins!

Ein Verein lebt von Menschen. Werde Du doch ein Teil unseres Vereins und unterstütze uns aktiv oder passiv mit Deiner Mitgliedschaft.


Unseren Mitgliedsantrag findest du hier.